Lose Zahnspangen

Welche Arten von Losen Zahnspangen gibt es? Wann macht man Feste Zahnspangen und wann herausnehmbare? Hier erfahren Sie es!

Aktive Platten mit Federn und Dehnschrauben

Aktive Platten werden jeweils für einen Kiefer (Ober- oder Unterkiefer) hergestellt. Sie bestehen aus einer individuell angefertigten Kunststoffbasis, deren Farbe sich Ihr Kind auswählen darf. Wie es ihr Name ausdrückt, werden bei Aktiven Platten die Zähne durch Federkraft bewegt und der Kiefer wird durch Schraubenkraft geweitet.

In der Regel bestehen Aktive Platten aus drei aktiven Elementen für die Zahn- und Kieferregulierung:

  • Kleine Drahtfedern, mit denen einzelne Zähne bewegt werden
  • Einen sog. Labialbogen (Lippenbogen) aus Draht, der den vorderen Zahnbogen ausformt
  • Eine sog. Transversalschraube (Dehnschraube), mit welcher der Kiefer verbreitert wird
Aktive Platten und funktionstherapeutische Geräte in verschiedenen Formen und Farben

Aktive Platten und Funktionstherapeutische Geräte

Auch in der Wunschfarbe erhältlich

Funktionstherapeutische Geräte: Sanfte Regulierung

Funktionstherapeutische Geräte sind Zahnspangen für den Ober- und Unterkiefer, die in einem Stück hergestellt und locker im Mund getragen werden. Diese Zahnspangen für Kinder und Jugendliche werden in der Wachstumsphase eingesetzt und wirken an mehreren Stellen:

  • Aktivierung der Gesichts- und Kaumuskulatur
  • Wachstum der Kiefergelenke
  • Richtige Stellung des Unterkiefers
  • Korrekter Lippenschluss und freie Nasenatmung
Mit Funktionstherapeutischen Geräten wird auf sanfte Weise eine harmonische Zahn- und Kieferstellung bewirkt, die das Aussehen und die Gesundheit des Kindes verbessert. Es gibt mehrere Varianten Funktionstherapeutischer Geräte, aus denen wir die individuell passende auswählen:

  • Aktivator, Bionator
  • Funktionsregler nach Fränkel
  • Vorschubdoppelplatten
Funktionstherapeutische Geräte ermöglichen die gewünschte Ausformung der Kiefer und Zahnbögen durch die Kraft der Wangen- und Lippenmuskulatur.

Funktionstherapeutisches Gerät

Ausformung der Kiefer und Zahnbögen durch die Kraft der Wangen- und Lippenmuskulatur

Empfohlene Tragedauer für Lose Zahnspangen

Es versteht sich von selbst: Eine herausnehmbare Zahnspange wirkt nur, wenn sie auch im Mund getragen wird. Je länger, desto besser. Deshalb empfehlen wir für lose Zahnspangen eine tägliche Tragezeit von 14 - 16 Stunden, also nachmittags und in der Nacht.

Wenn die Zahnspange eine Dehnschraube hat, muss sie nach unserer Anweisung in den empfohlenen Abständen regelmäßig gedreht werden, um den Kiefer allmählich zu weiten.
Wir geben Ihnen und Ihrem Kind Tipps für die Tragedauer, Handhabung und Pflege der losen Zahnspange.

Aktive Platte: Wirkt nur, wenn sie getragen wird ...

Wir geben Ihnen und Ihrem Kind Empfehlungen zur täglichen Tragedauer.

Lose Zahnspangen

Lassen Sie sich von uns beraten!